Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Liah hat ein neues zuhause gefunden

  • Posted on:  Thursday, 25 February 2016 23:06

Update: LIah hat am 17.03.2016 ein neues Zuhause gefunden.

Liah, geb. 9/2015 sucht Prinzessinnen-Platz

Liah hatte auf Fuerteventura einen schlimmen Autounfall, der so gesehen ihre Chance auf ein neues Leben war, denn der Besitzer konnte sie verletzt, mit einem offenen Beinbruch hinten links, nicht mehr gebrauchen. Touristen brachten sie zur Tierhilfe Fuerteventura e.V., dort wurde sie bestens versorgt und operiert. Das Bein ist nun etwas verkürzt und durch die lange Genesungsphase hat Liah vergessen, wie man ordentlich auf 4 Beinen läuft. Wenn sie rennt, tobt oder es eilig hat, hüpft sie gerne 3-beinig umher. Physiotherapie und Gymnastik wären in ihrer weiteren Entwicklungsphase unabdingbar. Schon die erste Therapiestunde und einige Tage Training haben gezeigt, wie gut es ihrem Bein und dem Gangbild tut. Ihre neuen Besitzer sollten das ernst nehmen, da hiervon ihr gesamtes weiteres Leben abhängt. Jetzt kann noch viel für ihr Bein getan werden. Ständiges Toben mit einem weiteren Hund in der Familie wären momentan problematisch, auch beim Gassigehen sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht 3-beinig umherfegt, stattdessen an einer Schleppleine eingebremst wird, und so alle 4 Beine ordentlich nutzt.

Weitere OPs sind derzeit nicht zu erwarten, sobald sie ausgewachsen ist, sollte eine weitere Röntgenuntersuchung gemacht werden, um zu sehen wie sich das Bein im Wachstum entwickelt hat. So erwartet sie ein ganz normales Leben ohne Schmerzen und große Einschränkungen.

Liah ist ein Sonnenschein, sie hat ein ganz zartes Wesen, ist natürlich ein typischer Welpe, der auch mal umherwuselt und Quatsch macht. Sie kuschelt sehr gerne und braucht zum runterkommen Körperkontakt, sogar einen langen Cafébesuch hat sie neben mir liegend verschlafen. Sie kennt Katzen, kommt mit jedem Lebewesen klar und liebt Kinder. Sie ist fürchterlich zart bei allem was sie macht.

Liah ist ein absoluter Anfängerhund, der auf keinen Fall harte Erziehung verkraftet. Große sportliche Aktivitäten sollten ihre Besitzer lieber ohne sie planen, denn durch ihren Beinbruch ist ein ruhiges Familienleben besser für sie. Joggen, Berggehen und sehr lange Wanderungen braucht sie nicht wirklich auf ihrem Freizeitplan.

Durch den Autounfall hat Liah Panik vor Autos. Es besteht Fluchtgefahr! Sie sollte JEDERZEIT, bis dieses Trauma ausgearbeitet ist, durch ein Sicherheitsgeschirr mit Schleppleine gesichert sein. Da sie sogar im Haus auf Autos mit Zittern reagiert, wäre ein Zuhause in ländlicher Gegend für sie wünschenswert. Momentan arbeiten wir in diesen Situationen mit Markerwort und Höhle bauen, mit etwas Überreden parkt sie bei mir ein und kann Futter nehmen, verpasst man den Moment rennt sie panisch davon. In ihrer bekannten Hundebox fährt sie ohne Probleme im Auto mit, bleibt dort auch kurz alleine und verschläft die Zeit meist. Sie ist stubenrein und schläft die Nacht ihrem Alter entsprechend durch.

Müsste ich mich auf eine Rasse festlegen, würde ich sagen Franz. Bulldogen-Mix. Sie wiegt momentan 4kg und ist ein kleines, süßes, schnarchendes Ding.

Wenn Liah in meiner Nähe bleibt sind Welpenstunden und die Junghundekurse für sie und ihre neue Familie gratis. Es wäre für mich schön, sie weiterhin begleiten zu können.

Wer Interesse hat, meldet sich bei Janey Heine, Tel. 08056/3010070

Gelesen 1774 x Zuletzt bearbeitet am Thursday, 17 March 2016 21:13
You are here: Home Tiere Private Vermittlung Erfolge - Privatvermittlung Liah hat ein neues zuhause gefunden
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok