• Am Gangsteig 54, 83059 Kolbermoor    |   
  • Tel: 08031/96068 - Fax: 08031/98064    |   
  • Kontakt über E-Mail

Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Freitag 19.03.2021

  • Posted on:  Friday, 19 March 2021 19:51
So einige Katzen durften in letzter Zeit aus unserem neuen Tierheim wieder ausziehen. Eine von ihnen war die kleine Diana. Das Katzenmädchen war in Rosenheim am Mangfalldamm in der Nähe des Danonewerkes zitternd und unterkühlt gefunden worden. Bei uns hat sich die kleine Dame (zunächst noch in den Containern) wieder aufgewärmt und gut erholt. Mittlerweile ist sie ein fröhliches und verspieltes Katzenmädchen. Ein Herr mit Tochter hat sie auf unserer Homepage entdeckt und sich gleich in die süße Mieze verliebt.  Gestern haben sie ihre neue Mitbewohnerin, die jetzt Leni gerufen wird, bei uns abgeholt. Wir haben den Eindruck, dass Katze und neue Besitzer sich bereits bestens verstehen und wünschen ein langes harmonisches Zusammenleben.





Katzendame Mausi geriet wie so viele Katzen unter die Räder und wurde im Straßenverkahr angefahren und hatte eine ausgekugelte Hüfte. Die Behandlung wäre teuer gewesen, die Besitzer konnten sie nicht bezahlen. Nun ist es uns leider nicht möglich, die Tierarztkosten von bedürftigen Privatpersonen zu übernehmen, da wir sonst von Tierarztrechnungen in den schnellen Ruin getrieben würden. Die Besitzer haben Mausi daher an uns übereignet, wir haben sie natürlich dann auf unsere Kosten behandeln lassen. Mittlerweile hat sich Mausi gut erholt und ist eine freundliche und verschmuste Katze, die aber auf die Gesellschaft von Artgenossen verzichten kann. Eine Familie hat sich unsterblich in die hübsche Katzendame verliebt, bei ihnen wird sie Alleinherrscherin sein. Am 09.03.21 durfte Mausi zu ihnen ziehen, wir wünschen auch hier ein langes und glückliches Zusammenleben.





Kater Apollo ist ein eher schwieriger Pflegling. Fremden gegenüber ist er sehr mißtrauisch, eine erste Vermittlung scheiterte. Dazu kommt, dass Apollo nicht gesund ist, er hat chronischen Schnupfen, die Symptome können eingeschränkt werden, heilbar ist Katzenschnupfen aber nicht. Auch Luggi ist nicht gesund, er ist ebenfalls chronischer Schnupfer und hat Herzprobleme. Bei einer ersten Vermittlung, die ebenfalls scheiterte, bekamm er heftigen Durchfall, der natürlich streßbedingt gewesen sein kann. Die neuen Beitzer haben ihn dann jedenfalls doch lieber zurückgebracht. Aber jedes noch so verbogene Töpfchen findet sein Deckelchen, eine im Tierschutz engagierte Dame aus dem Raum Miesbach wurde auf die beiden Sorgenkinder aufmerksam. Die Dame hat ein riesengroßes Herz für bedürftige Tiere, sie nimmt Igel auf und pflegt bis sie wieder ausgewildert werden können. Dazu beherbergt sie immer wieder alte und kranke Katzen und auch Hunde und begleitet und pflegt sie, bis sie den Weg über die Regenbogenbrücke antreten. Wir freuen uns sehr, zwei Sorgenkinder gut untergebracht zu haben und hoffen doch sehr, dass es noch sehr sehr lange dauert, bis sie diesen letzten Weg antreten müssen.



Fritzi und Adriano sind zwei Fundkater, die leider beide eine Pilzinfektion hatten. Die Behandlung ist sehr langwierig, die neuen Besitzer zeigten aber sehr viel Geduld und warteten geduldig, bis der Pilz abgeklungen war. Fritzi hat zudem Schnupfen, trotzdem ist er ein extrem aktiver und verspielter Kater, der beschäftigt werden muss. Im Tierheim hat er sich mit Adriano angefreundet, der ist auch recht aktiv und hat mit Fritzis ausgeprägtem Spieltrieb kein Probelm. Ihre neuen Besitzer haben geduldig gewartet bis die beiden endlich vermittlungsbereit waren. Sie haben auch noch einen großen Teich, in den im Frühjahr einige unserer immer noch vorhandenen Goldfische einziehen dürfen. Da in dem Teich auch neun Wasserschildkröten leben, werden unsere Fische sich da ganz wie Zuhause fühlen. Auch hierfreuen wir uns dass Menschen auch mal Geduld haben und warten können, bis ihre neuen Hausbewohner bei ihnen einziehen.
Gelesen 218 x Zuletzt bearbeitet am Friday, 19 March 2021 21:10
You are here: Home Start Unser Tagebuch Freitag 19.03.2021
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok