Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Mittwoch 06.05.2020

  • Posted on:  Wednesday, 06 May 2020 20:32
Die Vermittlung von Tieren ist derzeit ja extrem schwierig, bei den Katzen werden Beratungsgespräche mit entsprechendem Abstand geführt, danach werden die Katzen in einem unserer Container separiert und die Interessenten dürfen zum Kennenlernen allein in den Container zur Katze. Die eine oder andere Vermittlung auf diesem Weg ist leider schon richtig blutig gescheitert, weil die zu vermittelnde Katze nicht kooperativ war, bei unserem Sorgenkind Trixie hatten wir zu unserer Erleichterung mehr Glück.
Trixi wurde seinerzeit verletzt gefunden und von den Finder direkt zu einem Tierarzt gebracht. Sie hatte einen Beckenbruch und hatte damit einige Zeit schwer zu kämpfen. Einige Wochen nachdem sie zu uns kam, stellte sich auch noch heraus, das Trixi außerdem ein Problem mit der Blase hat und auf Spezialfutter angewiesen ist. Nachdem sie einen  starken Drang nach draußen hatte und ihr Spezialfutter brauchte durfte sie vorübergehend zu unseren Gnadenhofkatzen ziehen, die haben einen gesicherten Freigang und bekommen ebenfalls nur spezielles Futter. 
Heute durfte die liebe Trixi in ihr neues Zuhause ziehen, mit super schöner Gegend in der sie sich ausleben kann. Die neuen Besitzer haben auch kein Problem mit ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte und haben direkt das für sie wichtige Spezialfutter besorgt. Wir freuen uns immer sehr, dass es Menschen gibt, die auch einem nicht ganz gesunden Tier ein Zuhause geben wollen und die bereit sind, sich um die gesundheitlichen Probleme ihrer neuen Familienmitglieder zu kümmern.

Unser Rocky, der jetzt Schoki genannt wird, durfte zu ganz besonderen Tierfreunden ziehen, bei denen auch der unvergessene Jacko/Camillo fünf richtig schöne Jahre verlebt hatte:
Hallo Holger,
hier ist alles Bestens. Schoki geht ja nicht aufs Bett oder Sofa, daher hat er ein orthopädisches Hundebett bekommen, das er sehr schätzt und in dem er es auch bequem haben kann. Er läuft ja sehr gerne und genießt seine Runden. Artgenossen gegenüber ist er ohne Leine völlig unkompliziert und verhält sich ausgesprochen freundlich, interessiert und aufgeschlossen. Sobald er aber an der Leine ist, auch gegenüber noch gerade demselben Hund, zeigt er sich wehrhaft und deutlich dominant. Das sind aber ,,Konfliktsituationen", die mit einem gewissen Weitblick zu handhaben sind. Nachdem er nicht auf seinen Namen (auch nicht auf den alten) hört, werde ich ihn in Straßennähe natürlich nicht loslassen. Auf der anderen Seite ist er trotz Ablenkung weitgehend auf mich fixiert. Die Kaninchenomas sind auch wohlauf (Foto), immer noch ein bisschen beleidigt, da er sich so gar nicht für sie interessiert.:)
Hin und wieder neigt er zu Durchfall trotz gleichbleibender Fütterung. Mit darmfloraunterstützenden Präparaten kriegen wir das aber soweit gut hin.
Die Kotinkontinenz hat sich deutlich gebessert, da sie anfangs nur aufgetreten ist, wenn er sehr spontan aufgewacht oder hochgeschreckt ist. Jetzt wacht er immer ganz gemütlich auf und hat dann das auch im Griff.
Die Tierärztin, die ihn nicht so oft wie ich, sondern nur einmal pro Woche, sieht, meinte, dass seine Sorgenfalten so langsam verschwinden.
Schoki hat sich hier ungemein schnell eingewöhnt, eigentlich schon beim ersten Hereinkommen (wie Camillo einst, den hier niemand vergessen wird!!). Schoki bekommt das von Camillo übriggelassene - und von ihm so geliebte - Futter, ich sage Schoki jedes Mal, dass es von Camillos Herzen kommt. Und es schmeckt ihm. Wenn er 1-2 Pfund zunehmen könnte, würde das auch nicht schaden.
Von Altersdemenz ist auf keinen Fall eine Spur zu erkennen, sonst hätte Schoki den Alltagsrhythmus hier nicht so rasch verinnerlicht und den Umzug verkraftet. Er weiß zum Beispiel ganz genau, wann ich die Jacke anziehe, um mit ihm zu gehen, und wann nicht, keine Ahnung, wie er das macht.
Liebe Grüße


Gelesen 230 x Zuletzt bearbeitet am Thursday, 07 May 2020 20:18
You are here: Home Start Unser Tagebuch Mittwoch 06.05.2020
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok