Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Samstag 04.04.2020

  • Posted on:  Saturday, 04 April 2020 20:36
Aktuell ist das Thema „Schutzmasken" in aller Munde. Wir haben uns dazu folgendes überlegt. Wenn schon Ausgangssperre in Corona Zeiten, so wollen wir eine kleine Anregung für diejenigen geben, die gerne handarbeiten oder nähen. Momentan gibt es überall Bastel- und Nähanleitungen für Mundschutzmasken. Hier könnt ihr das Nützliche mit etwas Nettem verbinden, nämlich Masken mit Tiermotiven herstellen.
Wir möchten über das Tierheim zu einem Mundschutzmasken-Wettbewerb mit Tiermotiven (Hund, Katze, Maus, Vogel) aufrufen. Vielleicht habt ihr oder eure Kids auch Lust, euch zu beteiligen? Wer also gerne näht oder bastelt, sendet eine oder mehrere Masken mit Namen und Adresse ans Tierheim (Tierschutzverein Rosenheim e.V., Am Gangsteig 54, 83059 Kolbermoor). Einsendeschluss ist der 15. April 2020.
Wir werden die drei schönsten Masken in der Presse vorstellen und die Gewinner bekommen ein kleines Geschenk!
Die Masken geben wir gegen eine kleine Spende für das Tierheim an Einrichtungen für Kinder ab. Wenn schon Maske, dann soll sie wenigstens lustig sein und vor allem Kinder nicht erschrecken. Und wir zeigen damit die Wertschätzung gegenüber Tieren und helfen vielleicht auch unseren Tieren.
Wir sind wahnsinnig gespannt auf eure Ideen! Unser ehrenamtlicher Karikaturist hat schon einmal vorgezeichnet, wie so etwas aussehen könnte.

Im Tierheim passiert nach wie vor nur sehr wenig für unser Tagebuch, wir haben aber wieder nette Grüße von unseren Ehemaligen bekommen:
Bei langjährigen treuen Unterstützern von uns leben gleich drei unserer Pfleglinge - Hund Max und die Kater Ferdinand und Beppi:
Liebes Team im Tierheim,
drei Eurer ehemaligen Schützlinge wohnen bei uns: Kater Ferdinand (bei Euch: Elmo), Kater Beppi (bei Euch: Scotty) und Hund Max. Allen dreien geht es gut, Ferdinand ist ja nun schon sieben Jahre bei uns und auch er freut sich nun auf das Frühjahr, er ist ein ruhiger Kater, der gerne schmust und, wenn es ihm beliebt, äußerst gesprächig ist.
Der schwarzweiße Beppi zog vor einem Jahr bei uns ein und nach kleinen Anfangsschwierigkeiten hat er sich zu einem stattlichen und blitzgescheiten Wirbelwind entwickelt, der sehr viel versteht und bevorzugt Tiersendungen im Fernsehen verfolgt, wobei er hier ganz klar Dokumentation über seine großen Verwandten, afrikanische Wildkatzen, bevorzugt.
Hund Max ist ein perfekter Begleiter im Leben, immer fröhlich, immer dabei, wesensfest, reisetauglich und freundlich zu allen. Wir hoffen, dass die aktuelle Krise bald vorbei ist und alle, Ihr und Eure Tiere, dann alles gut überstanden haben!
Liebe Grüße, Heidi und Hubertus mit Max, Ferdinand und Beppi

Bei Kater Dusty ist es schon zwei Jahre her, dass er ins neue Zuhause ziehen durfte:
Liebe Grüße von Dusty, seit zwei Jahren bei uns!





Auch Katze Dahlia (jetzt Romy) fühlt sich im neuen Zuhause sehr wohl:
Hallo liebes Tierheim, kurz vor Ostern mal wieder herzliche Grüße von eurer Dahlia (jetzt Romy). Es gibt kaum ein Foto von ihr allein, denn die 2 verstehen sich so gut, dass sie fast nur zu zweit unterwegs sind.
Da hat mich auf jeden Fall die Richtige ausgesucht!





Schöne Fotos haben wir von Tara:








und von Bella von einer Radtour:
Gelesen 232 x Zuletzt bearbeitet am Saturday, 04 April 2020 23:35
You are here: Home Start Unser Tagebuch Samstag 04.04.2020
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok