Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Dienstag, 31.03.2020

  • Posted on:  Tuesday, 31 March 2020 23:08
Kenny - kleiner Mann ganz groß

Auch in Zeiten von Corona geht das Leben und damit verbunden natürlich auch das Sterben weiter. Ein ganz besonderer Todesfall hat jetzt die Mitarbeiter des Rosenheimer Tierheims erschüttert. Der kleine Zwergpinscher Kenny war vor vielen Jahren bei uns abgegeben worden. Kenny kam als Kekan aus der Türkei und sollte erschossen werden.Unser Hundepfleger verliebte sich in den süßen kleinen Kerl und behielt ihn als seinen eigenen Hund. Laut Impfpass war Kenny noch gar nicht soooo alt, wer ihn sah, wusste aber, dass er schon ein recht beachtliches Alter erreicht hatte. In den letzten Jahren plagten ihn vielerlei Zipperlein, seine Zähne mussten so ziemlich alle gezogen werden, seine Organe mussten immer wieder medikamentös unterstützt werden.
Seit Monaten schmeckte das Futter mal mehr, mal weniger, mal auch gar nicht, seine über alles geliebten Wiener durfte er eigentlich nicht mehr bekommen. Nachdem ganz klein geschnittene Wiener aber immer wieder halfen, ihn zum Essen zu bringen, konnte er seine geliebten Leckerbissen doch immer wieder erbetteln.
Der kleine Kenny war viele Jahre lang so etwas wie das Maskottchen des Tierheims, auch wenn seine beiden Kumpels sich immer wieder in den Vordergrund drängten. Kenny war es egal, dass Bino lauter und Jerry aufdringlicher war, er schaffte es immer sich durchzusetzen und seine Streicheleinheiten einzufordern. In den letzten Jahren hatte er seine Zuflucht in einem sehr flauschigen weichen Körbchen auf dem Schreibtisch seines Herrchens, in dessen Nähe er sich immer geborgen fühlte.
Kenny war schon lange sehr krank, magerte zusehens ab, erholte sich aber immer wieder und nahm dann auch wieder ein wenig zu. Kenny war ein so großer Kämpfer, dass im Tierheim keiner wirklich daran glaubte, dass er tatsächlich irgendwann sterben könnte.
Jetzt hat er seinen letzten großen Kampf doch verloren, wir trauern sehr um den kleinen großen Mann, denken voller Respekt an diesen unverwüstlichen Kämpfer und werden ihn sicher nie vergessen!
Gelesen 287 x Zuletzt bearbeitet am Tuesday, 31 March 2020 23:26
You are here: Home Start Unser Tagebuch Dienstag, 31.03.2020
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok