Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Montag 04.11.2019

  • Posted on:  Monday, 04 November 2019 21:12
Rüde Nero ist ein ganz typischer griechischer Straßenhund.  Er hatte in Deutschland ein Zuhause auf Zeit gefunden. Wir wissen nicht was passiert ist, wir können es uns auch nicht erklären, Tatsache ist, dass der extrem freundliche und gutmütige Nero dem Baby der Familie am Kopf einen Kratzer zugefügt hat. Nero musste daher die Familie verlassen und wurde zu uns gebracht. Bei uns war Nero ein extrem liebenswerter und freundlicher Hund, der niemals absichtlich jemanden verletzen würde.
Trotzdem haben wir Nero sicherheitshalber auf einen Platz ohne kleine Kinder vermittelt. Gestern durfte er ausziehen, er lebt jetzt in einem Haus mit Garten und bei liebevollen Menschen, die viel Zeit für ihn haben.
Eine erste Rückmeldung haben wir bereits erhalten:
Hallo lieber Holger & Team,
sehr gerne möchte ich Euch über die ersten eineinhalb Tage seit dem Einzug von Nero bei uns berichten.
Bei der Ankunft ist Nero schon gleich wedelnd zu der ihm ja schon bekannten Haustür gelaufen, dann nichts wie rein, Geschirr ab, Schnuffelrunde durchs Haus und dann eine Stunde lang Extrem-Schmusen mit meinem Sohn, meinem Mann und mir. Und das alles ohne Fiepen, wie er es am Anfang seiner zwei Probebesuche die vergangenen Tage gemacht hat.
Nero hat dann auch gleich wieder Gebrauch von seinen Liegemöglichkeiten im Wohnzimmer und Esszimmer Gebrauch gemacht, aber alles war natürlich noch sehr aufregend und wir wurden auf Schritt und Tritt beobachtet. Und auch der Garten musste ja auch noch erkundet werden.
Und freilich auch immer ein Augenmerk darauf, ob nicht irgendwo ein Leckerchen abfällt und dann immer wieder Schmusen, Kuscheln, Schmusen, Kuscheln.
Die Futterration am Nachmittag und auch heute Vormittag wurde auch mit großer Begeisterung angenommen, in Nullkmmanix verschlungen.
Wir haben gestern und heute auch schon mal das Revier erkundet und Nero hat es auch sehr intensiv erschnüffelt.
Beim Vormittagsgassi heute hab ich am Feld auch schon festgestellt, dass er ein begeisterter Mausloch-Buddler ist, sehr lustig.
Gestern Abend zur Schlafenszeit wurde es dann nochmal spannend, erst ist er in seinem Korb geblieben, hat uns dann aber nach ein paar Minuten in den ersten Stock verfolgt.
Dort hat er sich dann im Flur auf den Läufer gelegt, ich habe ihm noch schnell eine gemütliche Schlafstätte gemacht und er hat dann nach einer kurzen Kontrolle, ob wir auch wirklich im Bett sind, mit offener Tür zum Schlafzimmer die Nacht super brav dort verbracht.
Also es läuft bis jetzt wirklich ganz toll, wir haben schon sehr viel Freude miteinander und Nero ist für diese kurze Zeit schon so wunderbar angekommen!
Ich danke euch herzlich, bis bald

Unsere zuckersüße Mausi haben  wir nur sehr schweren Herzens gehen lassen, sie hat aber ein wirklich wunderschönes Zuhause gefunden, was uns den Abschied natürlich erleichtert hat. Heute haben wir schon eine erste Rückmeldung bekommen:
Liebes Tierheim Team, lieber Herr Schlubbe, wir wollten ein kleines Mausi Update geben :)
Sie hat bereits Sofa und Bett für sie beschlagnahmt und sammelt dort die erbeuteten Spielsachen unseres alten Hundes. Es wird viel gekuschelt und geschmust, aber auch wild gespielt. Sie flitzt fröhlich durch Haus und Garten. Auto fahren würde sie am liebsten auf den Beifahrer sitz, aber die Decke auf dem Rücksitz mit Anschnallgurt ist auch okay.
Die Katzen findet sie aufregend und würde so gerne mit ihnen spielen, hat aber akzeptiert, dass diese das nicht so gerne haben und hält nun einen Abstand ein, die Spielaufforderung wird aber trotzdem probiert.
Mit eurem ehemaligen Tierheimwelpen Marvin saust sie auch schon etwas rum.
Wir freuen uns sehr, sie bei uns zu haben! Sie ist so lustig und liebenswert
Vielen Dank!
Wir werden uns wieder melden :)

Die beiden Kater Luca und Jake sind gut im neuen Zuhause angekommen:
Liebes Tierheim Rosenheim,
Luca und Jake sind gut bei uns angekommen.
Sie wohnen zur Eingewöhnung im Hobbykeller. Da haben wir alle viel Platz zum kennenlernen. Luca ist schon ganz mutig und lässt sich streicheln.
Jake beobachtet aus der Entfernung, bewegt sich aber auch schon im Raum und erkundet ihn wenn alles ruhig ist. Essen und Toilettengang klappen auch schon gut. Wir sind sehr froh und etwas überrascht wie gut es beiden bei uns schon geht!
Bei Tasso sind sie soeben registriert worden.
Ganz liebe Grüße

Von Chilli und Snowflake haben wir ein schönes Foto bekommen:


Gelesen 176 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 04 November 2019 22:18
You are here: Home Start Unser Tagebuch Montag 04.11.2019
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok