Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Sonntag 29.09.2019

  • Posted on:  Sunday, 29 September 2019 21:45

Unser Leo stammte ursprünglich aus einer Tötungsstation in Südosteuropa. Die Besitzer, die ihn gerettet hatten, konnten ihn aber nicht dauerhaft behalten. Als er bei uns ankam, hatte er so gut wie gar keine Erziehung, sprang voller Freude und mit viel Schwung Menschen an, die ihm sympathisch waren und war an der Leine eine mittlere Katastrophe. Da Leo mit seinen kurzen Beinen nicht sehr hoch ist, wird er oft unterschätzt, tatsächlich hat er Körperbau und Kraft eines großen Schäferhundmischlings. In der letzten Zeit hat er schon sehr viel gelernt, eine nette Familie mit zwei sieben und zwölf Jahren alten Kindern hat sich viel mit ihm beschäftigt und ihn oft ausgeführt. Heute durfte Leo zu ihnen ziehen, die Familie hat ein großes Haus mit Garten, es ist so gut wie immer jemand da, der sich mit Leo beschäftigen kann. Auch eine gute Hundeschule, die mit positiver Verstärkung arbeitet, wird bereits besucht. Wir sind uns sicher, dass der eifrige Schüler Leo bei seiner hundeerfahrenen Familie bestimmt schnell alles lernen wird, was ihn zu einem richtigen Familienhund und tollen Spielkameraden für die Kinder machen wird!

Kater Filou ist eine der vielen Fundkatzen, die ins Tierheim gebracht werden und nach denen nie jemand fragt. Filou zeigte sich im Tierheim als verschmuster und anhängliche Katze, die sich über jede Zuwendung freute. Wir freuen uns sehr, dass der anhängliche Filou jetzt zu einer katzenerfahrenen Familie mit Hund ziehen durfte. Der Hund kennt Katzen schon, wir drückendie Daumen dass der verträgliche Filou auch kein Problem damit hat. Die Familie hatte vor eingen Jahren schon einmal einen Kater aus unserem Tierheim, der leider bereits verstorben ist.
Nach der Eingewöhnung darf Filou auch die verkehrsarme Umgebung erkunden.


Ein Fundkätzchen wurde uns aus Stephanskirchen gemeldet. Die Finder hatten die kleine Dame in Stephandskirchen Mühlstr. aufgelesen und aus nicht ganz nachvollziehbaren Gründen ins Vet-Zentrum (ehemals Praxs Dr. Schiele) gebracht. Da die kleine Mieze aber zu unserer Freude kerngesund ist, haben wir sie zu uns geholt. Sie ist etwas fünf Monate alt und nicht gekennzeichnet.







Von unserem Ares, der sich regelmäßig meldet, haben wir wieder einmal ein schönes Foto bekommen.
Hallo Ihr Lieben,
Wie Ihr schon bemerkt habt, wird das Wetter langsam kühler und die Zeit auf Balkonien geht langsam zu Ende.
Jetzt ist die Zeit um viel zu kuscheln.
Wie Ihr seht mache ich das mit viel Genuß.
Liebe Grüße
Euer Ares.

Besucht hat uns unsere Luna, die in einer Familie mit Kindern lebt. Luna sieht super aus und hat sich zu einem richtig tollen Familienhund entwickelt.






Ein anderer unserer Ehemaligen ist der schon ältere Rottweilerrüde Cziko. Ältere Hunde haben ja immer schlechte Vermittlungschancen, Cziko hat es aber geschafft, das ganz große Los zu ziehen und auf einen traumhaften Platz ziehen zu dürfen. Unsere erste Vorsitzende, Frau Andrea Thomas, die Czikos Besitzer kennt und sich sehr dafür eingesetzt hat, dass Cziko zu ihnen ziehen durfte, hat ihn vor einigen Wochen besucht.
Cziko ist ein sehr freundlicher und verträglicher Hund. Es geht ihm total gut und er versteht sich prima mit seinem Kumpel Willi und allen Hundefreunden, die zu Besuch kommen.

 

Gelesen 230 x Zuletzt bearbeitet am Sunday, 29 September 2019 23:10
You are here: Home Start Unser Tagebuch Sonntag 29.09.2019
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok