Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Samstag 24.08.2019

  • Posted on:  Saturday, 24 August 2019 21:34
Schon wieder wurde uns ein Welpe gebracht, der unüberlegt "gerettet" worden war. Luna wurde von ihren Besitzen als eigentlich unerwünscht zur Welt gekommener Welpe entdeckt, die süße kleine Hundedame konnten sie einfach nicht zurücklassen. Sie können Luna aber nicht behalten, Luna wurde zwar wohl tollwutgeimpft, der Impfpass lässt aber allerhand Zweifel aufkommen. Luna wurde daher zu uns gebracht, bei uns muss sie in Tollwutquarantäne, bis ein gültiger Impfschutz besteht. Luna ist ein eher ruhiges und freundliches Hundekind, scheint aber ein Herdenschutzhundmischling zu sein. Bei ihren neuen Besitzern wäre Erfahrung mit Herdenschutzhunden und ihren charakterlichen Besonderheiten sicher hilfreich. Luna kann erst Ende Oktober vermittelt werden, Bewerbungen bitten wir per Email an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu richten.

Katzenmädchen Arielle war zusammen mit drei Brüdern als Fundkatze ins Tierheim gebracht worden. Arielle und ihre Brüder waren "Spuckfauchis", also Kinder einer verwilderten Katze, denen beigebracht worden war, dass man die Nähe von Menschen unbedingt meiden sollte. Unsere Katzenpfleger gaben sich viel Mühe mit den kleinen Wildfängen und konnten sie mit der Zeit tatsächlich davon überzeugen, dass Menschen gar nicht so schlimm sind, wie Mama immer gesagt hat. Heute durfte als erste des kleinen Quartetts das einzige Mädchen, die kleine Arielle, ausziehen. In Arielles neuem Zuhause lebt ein kleiner kater, der von den Besitzern mühsam aufgepäppelt worden war und sich jetzt dringend nach einem Spielkameraden sehnte. Das Katerle ist wohl etwas wild, die selbstbewußte Arielle ist aber mit drei Brüdern aufgewachsen und sollte so einem etwas wilden Jungkater durchaus gewachsen sein. Die beiden haben jetzt 150 m² zum Toben. In der Familie lebt auch noch ein großer Doggenfreund, mit dem Arielle sicher auch zurechtkommen wird. Die aufgeschlossene Kleine wird sich über die bunte Mischung im neuen Zuhause sicher freuen. Wir freuen uns jedenfalls für Arielle und wünschen allen unseren vielen Katzenkindern ein ähnlich tolles Zuhause!

Eine Fundkatze wurde uns aus Raubling gebracht. Die Katzendame ist schon älter und scheint blind zu sein. Bei uns rempelte sie immer wieder irgendwo an und war desorientiert. Unsere Pfleger hofften daher sehr dringend, dass sich die Besitzer der alten Dame bei uns melden würden. Unsere Bitten wurden auch erhört, heute nachmittag meldeten sich die Besitzer der Katzendame. Die Katze ist tatsächlich blind, war aber immer Freigänger und ist absolut nicht damit einverstanden, in der Wohnung festgehalten zu werden. Wir hoffen sehr, dass die Besitzer eine Lösung finden, bei der die Katze nach draußen kann, aber nicht unbeaufsichtigt herumirrt.


Von der etwas behinderten Hope, die in einen gesichterten Garten ziehen durfte, haben wir eine erste Meldung bekommen:
Liebes Tierheim-Team,
anbei ein paar Bilder von Hopes erstem Tag bei uns. Sie wohnte sofort hier mit, als wäre das schon ewig so. Wenn wir essen, sitzt sie mit auf der Bank, ab und zu fetzt sie mal lustig durch die Wohnung, spielt und kuschelt gerne (am liebsten sitzt sie bei meinem Mann). Sie hat auch schon ein paar Lieblingsplätze in der Wohnung.
Das Katzenklo wurde mit einer der Dame genehmeren Einstreu versehen, so dass sie nicht mehr reflexartig herausspringen muss. Auch Katzengras wurde umgehend besorgt, nachdem eine diesem ähnliche Pflanze auf dem Fensterbrett ausführlich von Hope bearbeitet wurde.
Vor der ersten Nacht hatten wir etwas Angst um unsere Zehen, da Hope abends anfing imaginäre Mäuse unter der Bettdecke zu jagen... aber sie hat dann doch ruhig die ganze Nacht geschlafen .
Wir werden wieder berichten.

Bei Katzendame Moonie hatten wir ein wenig Bedenken, ob sie sich mit dem eingesessenen Kater arrangieren würde. Heute haben wir eine sehr positive Rückmeldung bekommen:
Hallo Frau Lötzsch,
Ich wollte sie ja auf dem Laufenden halten wie es sich hier zwischen Moonie, die jetzt Salem heißt, und Buffy entwickelt. Aber bevor ich ihnen eine ewig lange Mail schreibe, lasse ich die Bilder doch einfach für sich sprechen.
 


Gelesen 317 x Zuletzt bearbeitet am Sunday, 25 August 2019 12:05
You are here: Home Start Unser Tagebuch Samstag 24.08.2019
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok