Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Dienstag 13.08.2019

  • Posted on:  Tuesday, 13 August 2019 21:31
Da alle unsere Abteilungen gnadenlos überfüllt sind, freuen wir uns sehr, dass so in den letzten Tagen so einige Tiere ausziehen durften. Labradormischling Johnny war der Klassiker, der lange im Hundehaus sitzt und keine Interessenten hat: große schwarze Hunde sind in der Regel einfach nicht gefragt. Johnny hatte aber das große Glück, schon nach wenigen Tagen bei uns einen Gassigeher kennenzulernen, der immer Hunde hatte und dessen letzter Hund vor einigen Wochen verstorben ist. Johnny durfte mehrfach mit seinem Interessenten spazieren gehen, auch einen längeren Besuch daheim durfte er machen. Wer die beiden beim Gassigehen gesehen hat, war erstaunt, wie harmonisch die beiden einträchtig nebeneinander hermarschierten. Johnny wohnt jetzt im eigenen Haus, Besitzer und Freundin haben viel Zeit, sich um ihn zu kümmern und auch sonst passt einfach alles. Wir freuen uns sehr für den liebenswerten Johnny, den man einfach nur gernhaben muss!


Auch das Katzenhaus durften einige Pfleglinge verlassen. Katzendam Moonie war zusammen mit ihrer Mutter und zwei Geschwistern bei uns abgegeben worden, weil die Besitzer sich nicht mehr richtig um die Katzen kümmern konnten. Moonie durfte jetzt zu einer sehr netten Familie ziehen, als Wohnungskatze läuft sie auch keine Gefahr überfahren zu werden. In der Familie lebt bereits eine weitere Katze, da sowohl Moonie als auch die vorhandene Katze sehr verträglich sind, gehen wir davon aus, dass die beiden sich bestimmt gut verstehen werden.



Kater Hannes war seinerzeit in einer recht spektakulären Aktion von einem Baum und aus einem Bach gerettet worden, mittlerweile hat er sich von diesen Schrecken gut erholt und sich zu einem prachtvollen Langhaarkater entwickelt. Ein nettes Paar hat ihn adoptiert, bei ihnen lebt bereits eine etwas älterer Kater. Da Hannes bei Artgenossen ein wenig wählerisch ist und nicht immer unbedingt jeden mag, hoffen wir sehr, dass er sich mit dem neuen Mitbewohner verträgt. Die katzenerfahrenen neuen Besitzer sind aber zuversichtlich, die beiden Kater schon zusammenbringen zu können. Wir finden es gut, dass in Hannes neuer Wohngegend nicht nur befahrene Straßen, sondern auch alle hohen Bäume recht weit entfernt sind.

"Ich bin dann mal weg!", hat sich wohl unser Großer Kaninchenmann Ali Ibrahim gedacht, als er vor kurzem aus dem Tieheim auszog. Nein, er ist nicht wie Hape Kerkeling unterwegs auf dem Jacobsweg. Ali Ibrahim hat sein Glück gefunden. Und zwar ein neues Zuhause und obendrein auch noch die ideale Partnerin. 
Das macht uns besonders glücklich, denn gerade große Kaninchen wie Ali finden nicht so leicht einen guten Platz, zudem war Ali bei der Wahl seiner neuen Partnerin schon recht anspruchsvoll. Die neue Herzdame ist noch sehr jung, hat aber ganz offensichtlich Alis Gefallen gefunden.
Ali hat jetzt das große Los gezogen. Wir lassen ihn gerne ziehen, allerdings auch mit einem weinenden Auge, denn über die zu vielen Monate, die er bei uns auf der Kleintierstation unser Leben bereicherte, ist er uns richtig ans Herz gewachsen.
Gelesen 335 x Zuletzt bearbeitet am Tuesday, 13 August 2019 22:17
You are here: Home Start Unser Tagebuch Dienstag 13.08.2019
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok