Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Freitag 19.07.2019

  • Posted on:  Friday, 19 July 2019 20:44

Kater Apollo war sowas wie der Tierheimgeist. Kamen fremde Menschen ins Katzenhaus, wurde Apollo ähnlich wie die Grinsekatze plötzlich absolut unsichtbar.  Naturgemäß interessieren sich die wenigsten für unsichtbare Katzen, Apollo saß daher ewig im Tierheim ohne Chance auf Vermittlung. Eine tierliebe Familie, die uns immer wieder mit Spenden unterstützt, die auch sonst immer mithilft, wenn helfende Hände gebraucht werden und die auch schon einige besonders arme, alte oder kranke Katzen von uns übernommen hatte, entdeckte Apollo auf unserer Homepage. Derzeit leben bei der Familie noch unser Kater Lulek, der von seinen Besitzern gleich zweimal ausgesetzt worden war, der aber sehr sozial ist und eine ebenfalls recht verträgliche Katzendame. Die Familie war der Ansicht, dass der schüchterne Apollo die Chance auf ein schönes Zuhause verdient hätte und hat ihn heute abgeholt. Der chronische Schnupfen, an dem Apollo leidet, hat die Familie auch absolut nicht abgeschreckt. Wir drücken die Daumen, dass er sich im neuen Zuhause bald sicherer fühlt und freuen uns, dass es immer wieder Menschen gibt, die auch scheinbar hoffnungslose Fälle aufnehmen!

Der wunderschöne Dobermann Baxter war im Tierheim gelandet, weil das Krabbelkind in der Familie ihn so sehr verunsicherte, dass er nach dem Kind schnappte. Die Eltern hatten danach einfach kein Vertrauen mehr in Baxter und entschieden sich nach heftigen inneren Kämpfen schweren Herzens, ihn an ein anderes Zuhause abzugeben. Sehr nette Interessenten unternahmen jetzt seit vielen Wochen Spaziergänge mit Baxter und hatten ihn auch schon oft daheim zu Besuch. Die Interessenten haben eine Dobermannhündin, sind also rasseerfahren. Die Hündin war allerdings von einem Nebenbuhler in ihrem Zuhause nicht begeistert und zeigte sich anfangs extrem eifersüchtig. Baxter hat aber immer mit einer Dobermannhündin zusammengelebt, weiß also, dass die Damen auch mal zickig sein können und ließ sich davon absolut nicht irritieren. Mittlerweile haben die beiden sich doch noch angefreundet, einem harmonischen Zusammenleben sollte also nichts im Weg stehen. Heute durfte Baxter ausziehen, wir hoffen sehr, dass er das ideale Zuhause gefunden hat und wünschen viel Freude mit diesem besonders liebenswerten Hund.

Katzendame Luna ist als British Kurzhaar eine kleine Adelige und lässt sich das auch raushängen. Artgenossen empfindet sie als eher störend, auch kleine Kinder sind ganz und gar nicht ihr Ding. Heute durfte sie zu einem netten Paar ziehen, dort ist sie Einzelprinzessin ohne irgendwelchen "gewöhnlichen'" Rivalen. Die kapriziöse Prinzessin dürfte sich im neuen Zuhause daher wohlfühlen, nach der Eingewöhnung kann sie auch in der Umgebung herumstreifen und über die weniger vornehmen Nachbarskatzen die Nase rümpfen.



Katzenmädchen Curry sollte eigentlich zusammen mit Mogli vermittelt werden. Der lebhafte Mogli verunsicherte Curry aber so sehr, dass sie bei jeder Bewegung von Mogli anfing zu fauchen. Mogli, der keinen Streit wollte, wagte es daher irgendwann gar nicht  mehr, sich zu bewegen, die beiden wurden daher getrennt. Yuki war zusammen mit ihrer Mutter und zwei Geschwistern ins Tierheim gebracht worden. Die selbstsichere Yuki kommt gut mit Currys Spinnereien und Unsicherheit zurecht, die beiden verstehen sich recht gut. Heute durften sie zusammen ausziehen, auch sie dürfen nach Eingewöhnung und Kastration die Umgebung durchstreifen.




Dreibein Babou und Schmusekatze Wendy haben schöne Nachrichten geschickt:
Hallo,
wir wollten uns noch einmal melden, um Euch mitzuteilen, dass sich die Beiden sehr gut eingewöhnt haben. Es fehlt ihnen an nichts. Sie sind beide sehr verschmust u. werden diesbezüglich sehr verwöhnt. Auch auf dem Balkon fühlen sie sich wohl. Sie machen uns sehr viel Freude und die zwei geben das auch wieder zurück :)






Von unserem Joschi haben wir ein Foto bekommen, auf dem er sich nach dem Herumtoben im Garten ein wenig ausruht.

Gelesen 232 x Zuletzt bearbeitet am Friday, 19 July 2019 22:29
You are here: Home Start Unser Tagebuch Freitag 19.07.2019
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok