Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Samstag 29.06.2019

  • Posted on:  Saturday, 29 June 2019 23:09
Katzendame Mila war eins der Sorgenkinder unserer Katzenpfleger. Eine Dame hatte Mila über Ebay Kleinanzeigen erworben und kam nach ihren Angaben auch gut mit der Katze zurecht. Mila hasste aber das Kleinkind in der Familie und griff es mit Klauen und Zähnen an. Mila wurde daher im Tierheim abgegeben, unsere Pfleger merkten schnell, dass sie nicht nur mit Kindern Probleme hatte. Mila ging immer mal wieder anfallsweise auf unsere Pfleger los, tobte dann richtig herum und versuchte alles, um unsere Pfleger zu attackieren. Wie es bei Katzen aber so oft ist - die suchen sich ihre Menschen einfach selber aus. Mila sah ihre neue Besitzerin, war begeistert, schmuste mit ihr und setzte sich auch gleich bei ihr auf den Schoß. Unsere Pfleger freuen sich sehr, dass die eigenwillige Mila Menschen gefunden hat, die ihr zusagen und wünschen ihnen alles Gute mit der selbstbewussten Katzendame!

In unserem Katzenhaus bleibt aber nie ein Platz lange leer. An Milas Stelle wurde eine Katzenmama mit drei Kindern abgegeben. Zoe ist leider nicht kastreirt, es kann daher durchaus sein, dass sie schon wieder schwanger ist. Ihre Kinder, der kleine Kater Gulliver und die Katzenmädchen Yuki und Moonie sind soweit gesund, aber leider nicht geimpft. Sie müssen daher in unserer eh schon übervollen Quarantäne sitzen bleiben, bis alle durchgeimpft sind.





Eine weitere Katze sitzt noch beim Tierarzt. Wieder einmal wurde eine Katze ein Verkehrsopfer, der Kater wurde zwischen Vogtareuth und Sulmaring gefunden. Er hat eine Wunde am Sprunggelenk-> evtl eine Fraktur, steht unter Schock. Jetzt wird erstmal eine Schocktherapie gemacht und wenn er sich erholt hat wird der Rest abgeklärt.






Im Hundehaus ist ein Platz freigeworden. Senior Purzel war bei uns abgegeben worden, weil sein Besitzer ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr behalten konnte. Bei fremden Menschen war Purzel immer ein wenig unsicher, eine nette Familie hat ihn jetzt sehr oft spazierengeführt. Nachdem Purzel seine neuen Menschen jetzt gut kennengelernt hat, liebt er sie alle sehr, auch mit den netten Kindern kommt er bestens zurecht. Mehrere Besuche im neuen Zuhause verliefen sehr harmonisch, heute wurde Purzel nun endgültig in sein neues Zuhause geholt. Wir freuen uns sehr, dass auch ein älterer Herr noch einen schönen Lebensabend verbringen darf und wünschen ihm und der netten Familie viele schöne gemeinsame Jahre!



Auch ein Kleintier durfte ausziehen. Merschweinchenmann Amadeus war unser letztes Schachtelmeerschweinchen, den Namen Nr. 3 durfte er aber schon bei uns ablegen. Seine neue Besitzerin hatte bereits mehrere Meerschweinchen von uns, darunter den unvergessenen Bolek. Bolek ist jetzt leider verstorben und hat zwei einsame Damen zurückgelassen. Amadeus soll jetzt neuer Hahn im Korb werden, wir denken, dass er genug Charme hat, um die beiden Witwen um das Pfötchen zu wickeln.


Der Schildkrötenregen hält unvermindert an. In Bruckmühl wurde eine Griechische Landschildkröte gefunden. Der Schildkröt ist erwachsen und wahrscheinlcih männlich. Eine weitere Schildkröte ist noch bei den Findern, sie wurde in Stephanskirchen Innleiten gefunden. Derzeit versuchen wir in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Landratsamt abzuklären, ob es sich um registrierte Schildkröten handelt, die einfach nur entlaufen sind.



Gestern fand neben dem Stadfest auch das Parkfest vom Stadtjugendring in Roseheim statt. Unsere Tierschutzjugendgruppe war bei dem sonnigen Fest mit dabei. Mit unserem Stand haben wir auch bei der Olympiade mitgemacht, bei der die Kinder die das Fest besuchen, Stationen abgehen können. Für die Olympiade haben wir in den letzten Wochen unsere Fühlkisten gebastelt, in denen sich Heu, eine Schlangenhäutung, Kolbenhirse und Katzenspielzeug befand, welches die Kinder ertasten sollten. Für uns war es trotz der Hitze ein sehr schöner Tag und wir fandes es klasse dabei zu sein. Auch Petra hat uns wieder ehrenamtlich unterstützt, danke dafür. Herzlichen Dank geht auch an Ivan und Ryan, die uns bei Auf- und Abbau eine große Hilfe waren. 
 


Gelesen 253 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 01 July 2019 20:45
You are here: Home Start Unser Tagebuch Samstag 29.06.2019
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok