Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Montag 05.08.13

  • Posted on:  Monday, 05 August 2013 19:14

Gestern durfte unsere Mops-Hündin Tschitschi ausziehen. Tschitschi kam zusammen mit zwei weiteren kleinen Hunden zu uns. Sie lebt jetzt bei einer netten älteren Dame in Stephanskirchen, die ein absoluter Rasseliebhaber ist. Das Tschitschi Probleme mit den Augen hat und ihr Leben lang Augensalben benötigt, stört ihre neue Besitzerin überhaupt nicht. Wir sind uns sicher, dass die beiden noch eine schöne gemeinsame Zeit haben werden!

Auch für die arme Unfallkatze mit beidseitigem Beckenbruch,die in der Praxis Dr. Butenandt sitzt, gibt es doch noch ein Happy End! Die Besitzer haben sie auf unserer Facebook Seite erkannt und sich sofort in der Praxis gemeldet. Sie sind heilfroh, ihre Katze wiedergefunden zu haben und bezahlen sämtliche Tierarztkosten. Wir freuen und ebenfalls sehr, weil die Katze so verantwortungsbewusste Besitzer hat, da die Tierarztrechnung unser eh schon kleines Budget noch mehr zum Schrumpfen gebracht hätte. Der Maus geht es soweit gut und sie und ihre Besitzer freuen sich schon sehr darauf, wenn sie in 1-2 Wochen wieder in ihr Zuhause darf!!

Fundhund Diego, der auf einem sehr netten Pflegeplatz war, ist leider wieder im Tierheim. Diego kann noch gar nicht alleine bleiben und das Frauchen konnte sich aus gesundheitlichen Gründen nicht ununterbrochen um ihn kümmern. Sie hat ihn mit größtem Bedauern wieder ins Tierheim  zurückgegeben, und sich die Mühe gemacht und eine sehr schöne Beschreibung von Diego erstellt.

Wir haben heute den Border-Collie Mix Lucky besucht, der vor 6 Wochen auf seinen neuen Platz gezogen ist. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat er sich gut eingelebt. Vor allem er und die Kinder lieben sich gegenseitig heiß und innig.

Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins am Freitag sind trotz der Hitze viele interessierte Mitglieder erschienen.  Unsere 1. Vorsitzende präsentierte einen Statusbericht zu den bisherigen Aktivitäten und Neuerungen. Auf besonderes Interesse stießen dabei die zukünftigen Perspektiven des Vereins und insbesondere die Zukunft des Tierheims. Die finanziellen Mittel sind trotz Kosteneinsparungen und gleichzeitiger Mehreinnahmen durch Spenden im 1. Halbjahr begrenzt, allerdings wird  sich dadurch der Verein und das Tierheim länger über Wasser halten können, als ursprünglich gedacht. Trotzdem sind wir weiterhin auf große Unterstützung seitens der Bevölkerung angewiesen. Eine drohende Insolvenz würde unweigerlich die endgültige Schließung des Tierheims und das Ende des Vereins bedeuten. Wir hoffen, dass wir dieses Szenario weiterhin verhindern können. Als kleiner Lichtblick werden Stadt und Landkreis Rosenheim eine Machbarkeitsstudie zum Bau eines neuen Tierheims unterstützen, entweder am jetzigen Standort oder auf einem neuen Grundstück. Wir sind zuversichtlich, dass wir damit die Weichen für eine gute Zukunft des Tierheims stellen können. Nähere Details sind in der heutigen OVB Ausgabe nachzulesen.

Gelesen 1244 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 05 August 2013 22:44
You are here: Home Start Unser Tagebuch Montag 05.08.13
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok