Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Montag, 15.07.13

  • Posted on:  Monday, 15 July 2013 19:36

Leider haben wir heute eine schlechte Nachricht, aber dazu auch eine Gute! Das Herrchen von Sarah ist verstorben. Nachdem lange nach einem geeigneten Platz für Sarah und ihr Herrchen gesucht worden war, konnte das Herrchen seinen Lebensabend nicht lange genießen. Leider war das bereits abzusehen, da Sarahs Herrchen schon längere Zeit sehr schwer krank war. Die gute Nachricht ist, dass Sarah sich in das Herz aller Bewohner und Pfleger/-innen geschlichen hat, sodass sie im Haus Gisela bleiben darf. Sie wird dort rundum tierärztlich versorgt und die Heimbewohner sorgen für mehr als ausreichende Schmuseeinheiten und Spaziergänge. Wir danken Frau Weber und ihrem Team, dass sie Sarah das Tierheim ersparen und sich weiterhin liebevoll um sie kümmern!

4 Hunde wurden heute im Tierheim abgegeben!

Vorab, es gibt tatsächlich Gründe, warum Menschen ihre Tiere nicht mehr halten können oder es für die Tiere besser ist einen neuen Platz zu bekommen. Das Schicksal ist manchmal hart zu den Menschen. Auch wenn es Tierhalter gibt, die alles in Kauf nehmen würden, um ihre Tiere zu behalten, ist es manchmal einfach nicht möglich. Die Halter der Tiere, die abgegeben werden müssen, sind teilweise verzweifelt und einem Zusammenbruch nahe. Auch Schluchzen und Tränen bei erwachsenen Männern und Frauen sind nicht selten. Es wäre schön, wenn sie nicht auch noch auf FB angegriffen werden. Wenn Tierhalter ihre Tiere aus niedrigen Beweggründen abgeben, kann man das zwischen den Zeilen lesen und darf seinem Ärger auch Luft machen. Aber die Besitzer der 4 von heute bitten wir Euch zu verschonen.

Da wäre zum ersten der 2,5 Jahre alte Leonberger, wir haben ihn Samson genannt. Samson ist in Tierpflegersprache eine sogenannte Scheidungswaise. Beide Halter sind vollzeit berufstätig und haben nun je eine kleine Wohnung, das Haus wird verkauft. Um den Lebensunterhalt zu sichern ist das leider unvermeidlich. Für Samson war da nicht mehr viel Zeit übrig und wer eine Scheidung hinter sich hat, der weiß auch was das kostet und wie viele andere Probleme man auch noch hat. Man sieht es Samson schon etwas an, er ist ein bisschen verfilzt. Samson ist ein lustiger, super netter und knuffiger Hund, der das Herz auf dem rechten Fleck hat, es ist ihm also bei seinen ehemaligen Besitzern sehr gut gegangen.

Dann wären da noch Ana, 5-jähriger Pekinesen-Mix, Jenny, 4-jähriger Papillon-Mix und Tschitschi, 8-jähriger Mops. Die drei waren die Lieblinge der Besitzer, bis das Schicksal extra hart zuschlug und das Frauchen eine sehr schwere Allergie bekam. In diesem Fall war das keine Ausrede, da flossen dicke Tränen.

Heute Vormittag haben wir eine Fundkatze aus Rosenheim abgeholt. Das kleine schwarz-weiße Katzenmädchen war allein an der Äußeren-Münchener-Straße unterwegs. Anwohner beobachteten die Katze schon seit einigen Tagen. Sie ist sehr dünn und hat sich in der letzten Zeit in der Nachbarschaft durchgefressen. Heute Vormittag lief sie dann einer Dame zu und wir konnten sie abholen. Wir sind froh, dass der Kleinen an der stark befahrenen Straße nichts passiert ist!

Gelesen 1314 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 15 July 2013 21:59
You are here: Home Start Unser Tagebuch Montag, 15.07.13
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok