Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Samstag 16.10.21

  • Posted on:  Saturday, 16 October 2021 21:00
Am 08.10., 12.10. und 14.10.21 wurden uns insgesamt vier kleine Fundkätzchen aus Bad Feilnbach gebracht. Unsere Pfleger vermuten, dass alle vier aus dem gleichen Wurf stammen. Alle sind 5 - 6 Wochen alt und teilweise sehr stark verschnupft. Der getigert-weiß Kater vom 14.10. heißt bei uns Max, der getigerte Kater vom 14.10. heißt Moritz, der schwarze Kater vom 12.10. ist Marvin und ihre kleine getigert-weiße Schwester vom 08.10. nennt sich jetzt Susi.



Drei weitere Fundkätzchen wurden uns ebenfalls aus Bad Feilnbach gebracht, sind aber deutlich jünger als Max und Co. Der getigerte Leo und die dreifarbig-getigerte Lina wurden am 05.10 in der Fahrenpointstr. in Bad Feilnbach gefunden. Leider waren sie allein und ohne Mutter. Sie sind ca. zwei Wochen alt. Zwei weitere ähnlich kleine Fundkätzchen wurden am 04.10 21 ebenfalls in Bad Feilnbach gefunden. Das kleine Katzenmädchen konnte nicht nicht mehr gerettet werden, ihr roter Bruder Linus wird jetzt zusammen mit Leo und Lina aufgezogen.



Ein etwa zwei Monate altes Katerchen wurde in Rosenheim an der Loretowiese aufgegriffen. Der kleine Mann verhedderte sich immer wieder in der Plane des Impfzeltes und fand offensichtlich alleine nicht mehr nach Hause. Wir haben ihn Boris getauft, er hat üblen Katzenschnupfen. Zudem war er auch noch verdreckt und verwurmt. Wir gehen daher davon aus, dass er tatsächlich schon länger allein unterwegs war.






Eine ältere Katze wurde in Feldkirchen-Westerham gefunden. Sie ist mindestens 10 Jahre alt und war in sehr schlechtem Zustand. Aufgegriffen wurde sie, als sie sich apathisch an der Ecke Schulstr./Alte Westerhamerstr. aufhielt. Aufgrund ihres schlechten Allgemeinzustandes wurde sie gleich ins Vet-Zentrum gebracht. Sie ist tätowiert: li RO 04 re JO 19, bisher konnten wir die Tätowierung nicht zurückverfolgen. Bei uns heißt die Katze Siri.








Drei Kätzchen wurden in Breitbrunn geborgen. Die Mutter hatte bei den Findern geworfen, wollte ihre Kinder aber nicht versorgen. Die Mama ist verschwunden, die Kleinen werden auf einer Pflegestelle versorgt. Besitzer haben sich nie gemeldet, wir haben die Kätzchen Bailey, Oreo und Bandit getauft.






Ein etwa zwei Monate alter Kater wurde in Stephanskirchen beim Gocklwirt gefunden. Der kleine weiß-schwarze Kater ist ca. 2 Monate alt. Er hatte einen schweren atemwegsinfekt und wurde deshalb ins Vet-Zentrum gebracht. Mittlerweise durfte er zu uns umziehen. Auch dieser Kater war dreckig und verwurmt und war sicher länger draußen unterwegs. Wir haben ihn Balu genannt.






Für eine Hündin, deren Besitzerin verstorben ist, suchen wir einen Pflegeplatz:
Retriever-Mischlingshündin Gioia ist 13 Jahre alt und , kam mit ca. 1 Jahr aus einem italienischen Tierschutzprojekt nach Deutschland.  Aktuell befindet sie sich noch in ihrem alten Heim (mit grossem Garten) und wird von der Nachbarin versorgt. Sie geht nicht ins Haus und hat ihren kuscheligen Schlafplatz im Gartenhaus, was im Winter problematisch werden könnte. Vom Charakter her ist Gioia sehr lieb, eher zurückhaltend und schüchtern und teilweise ängstlich. Sie hat ein an sich ruhiges Wesen, verteidigt aber ihr Revier deutlich durch Bellen. Sie freut sich über Zuwendung und Kontakt zum Menschen, ist aber nicht sehr menschenfixiert und zieht sich nach den abgeholten Streicheleinheiten auch wieder zurück und genießt ihre Ruhe. Sie geht gerne in gemächlichem Tempo spazieren.
Gioia verträgt sich nicht mit Katzen und andere (jüngere) Hunde stressen sie mittlerweile, mit etwas älteren Kindern hat sie kein Problem, allerdings fährt sie nicht gerne Auto. Ideal wäre z.B. ein älterer Mensch oder ein älteres Ehepaar mit Garten, der/das Hunderfahrung aber nicht mehr die Energie für einen jungen Hund hat.
Gioia wohnt aktuell in 83236 Übersee

Unsere ehemalige Dorela hat eine neue Schlafposition gefunden, kopfüber auf der Couch ;)







Auch unsere Gini hat sich gemeldet:
Hallo liebe Tierfreunde.
Ich bins die Gini, hatte vor 3 Jahren eine schwere Krebs OP, bei der man mir das linke Vorderbein ampotieren musste.
Inzwischen bin ich 12 Jahre alt und auf den heutigen Tag genau 3 Jahre bei der besten Familie die man sich vorstellen kann,
ich hatte trotz meinem Pech das größte Glück auf Erden, denn ein liebevolleres Zuhause als hier geht nicht mehr.
Darum freue ich mich auf jeden neuen Tag wo ich noch bei ihnen sein kann, und hoffe es geht noch lange so weiter.
Liebe Grüsse
Eure Gini

Kater Mietzi geht es gut:
Liebes Team,
vor etwa zwei Monaten habe ich den Kater Mietzi von euch adoptiert. Nun wollte ich mich mal melden, wie es ihm geht und auch ein paar Fotos schicken (können auch an die Vorbesitzern weitergeleitet werden).
Mietzi hat sich sehr schnell gut eingelebt. Nach etwas anfänglichem Gezicke versteht er sich mittlerweile auch gut mit meinem Kater Casimir. Casimir ist mit Mietzi als neuen Kumpel auch viel ausgeglichener, es war also eine sehr gute Entscheidung, nach dem Verlust seiner Schwester wieder eine neue Katze dazu zu nehmen.
Mietzi ist bei mir weiterhin auf Diät und hat schon etwa 500 g abgenommen (er hatte anfangs 6,2 kg). Man sieht mittlerweile eine Taille :-) und er bewegt sich nun auch viel mehr. Ich werde die Diät weiterführen bis Mietzi 5,5 kg hat und mich dann von meiner Tierärztin beraten lassen, wie es weitergehen soll.

Auch von Wum und Wendelin haben wir gute Nachrichten:
Den beiden Zwitscherln geht's super, sie fliegen schon lustig im Zimmer rum und singen!





Gelesen 716 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 18 October 2021 21:01
You are here: Home Start Unser Tagebuch Samstag 16.10.21
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok