• Am Gangsteig 54, 83024 Rosenheim    |   
  • Tel: 08031/96068 - Fax: 08031/98064    |   
  • Kontakt über E-Mail

Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Montag 11.10.21

  • Posted on:  Monday, 11 October 2021 19:46
Unser zuckersüßer kleiner Kaninchenmann Linus hat ein neues Zuhause gefunden. Linus war ja im September erst kastriert worden und durfte daher noch nicht mit einer Kaninchendame zusammenleben, da er eventuell noch Kinder zeugen könnte. Ein nettes Pärchen wollte ihn unbedingt schon zu sich nehmen, er darf daher zunächst mal in einem Einzelgehege mit einer hübschen abgetrennten Nachbarin wohnen. Nach Ablauf der Kastratonsfrist darf er dann zu seiner derzeitigen Gitterbekanntschaft umziehen. Mit der hübschen Dame wird er dann hoffentlich sein ganzes restliches Leben verbringen dürfen. Wir freuen uns sehr für Linus!


Weniger Glück hatte Kater Milo. Milo durfte in ein in unseren Augen sehr tolles Zuhause ziehen. Bei ihm bestätigte sich aber, was wir bei Katzen immer wieder erleben. Nicht die Menschen suchen sich die Katze aus, sondern die Katze sucht sich ihre Menschen aus. Milo fühlte sich im neuen Zuhause absolut nicht wohl, reagierte völlig verschreckt und wurde schließlich ins Tierheim zurückgebracht. Momentan ist er noch deutlich verstört, wird sich aber in der vertrauten Umgebung sicher schnell beruhigen. Wenn er sich wieder gefangen hat, haben unsere Pfleger ihm versprochen, dass er sich seine neuen Menschen ganz allein aussuchen darf, wir sind sicher, dass er eine gute Wahl trefffen wird.


Vor einiger Zeit haben wir eine Katzenamme für zwei winzig kleine Kätzchen gesucht. Mittlerweile ist eines der Kätzchen gestorben, wir haben aber schon wieder zwei neue Findlinge, die gerade mal zwei Wochen alt sind und auch von einer Amme profitieren würden. Leo (getigert) und Lina (dreifarbig/getigert) wurden am 05.10 in der Farrenpointstr. in Bad Feilnbach gefunden. Leider waren sie allein und ohne Mutter. Wir ziehen Leo und Lina zusammen mit dem kleinen Linus groß, alle drei hätten gern eine Ammenmama, wir würden sie aber mittlerweile auch an einen kompetentenn Pflegeplatz geben, da in einem Tierheim mit vielen kranken Fundkatzen trotz aller Hygienemaßnahmen immer alle möglichen Keime herumschwirren und die Überlebenschancen so winziger Kätzchen in einem privaten Zuhause deutlich größer sind.

Aus Eggstätt wurden uns vor fast drei Wochen 5 winzige Kitten ohne Mutter gebracht. Die Miezen hatten in der Hecke der Finder verzweifelt gerufen, ihre Mutter kam aber nicht mehr zurück. Nach einer verregneten Nacht haben die Besitzer des Grundstücks die verlassenen Kitten eingepackt und zu uns gebracht. Zwei der Kätzchen konnten wir leider nicht mehr retten, die Überlebenden wurden von unserer Trixie aufgenommen, die selber gerade drei Kinder geboren hatte. Trixie versorgt jetzt sechs kleine Kätzchen voller Liebe und kümmert sich sehr fürsorglich!
Gelesen 156 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 11 October 2021 20:49
You are here: Home Start Unser Tagebuch Montag 11.10.21
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok