Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Dienstag 21.09.21

  • Posted on:  Tuesday, 21 September 2021 19:54
Herdenschutzhund Knut war mit seinen 11 Jahren schon ein richtiger Methusalem, als er in sein neues Zuhause ziehen durfte. Von dort hat er uns regelmäßig launige, in Mundart geschriebene Berichte aus seunem neuen Leben, das er von ganzem Herzen genossen hat, geschickt. Mittlerweile hatte er das rekordverdächtige Alter von 15 Jahren erreicht, vor ein paar Tagen hat er uns nun seine letzte, seine Abschiedsnachricht geschrieben. 
Pfiad di, Knut, du warst a ganz a bsondana Hund, mia wern imma an di denga!

Servus liebe Leit, i bins wieder moi, da Knut.
Mit knapp 11 Jahren bin i zu Silke und Billy zogn.
Und i hob a bombn Lebn khobt.
Ganz oft san ma nach Italien ins Haus gfahrn ,aber i hob do imma a Tabletten zwecks am Speim braucht. 
Aba des war ma Wurscht,  weil i do meine Spezl vom Nachbarn ,de Kika und an Jack, um mi umeghabt hob. 
I kon  sogn ,das i mit meim  Gwicht vo 51kg, stolze15 Jahre oid gwordn bin.
Leida hob i am Sonntag nimma aufsteh kenna und der Tablettencoctail  hot nix brocht, sondern mia bloß aufn Mogn gschlogn. 
 
Am Dienstog aufd Nacht hot mi dann der Roman, mei Lieblingstierazt über die Regenbogenbrücke gschickt. 
 
Zum Schluss, mag i mi nomoi recht herzlich bedanken,  bei de Leit im Tierheim, de sie so gibt um mi kümmert hom.
 
Des Lebn war schee und des is des was zählt.
 
Ci vediamo euer Knut.
Gelesen 483 x
You are here: Home Start Unser Tagebuch Dienstag 21.09.21
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok