Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Sonntag 30.05.21

  • Posted on:  Sunday, 30 May 2021 21:44

Unser kleines Goldstück Fritzi hat ein tolles Zuhause gefunden. Der kleine Charmeur wurde von einer passionierten und liebevollen Meerschweinchenhalterin übernommen. Sie hält unserem Tierheim schon lange die Treue und übernimmt immer wieder Tiere von uns. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle!
Dem kleinen Fritzi gefiel sein neues Domizil von Anfang an und er wusste echt nicht, wo er zuerst hinrennen sollte. 1000 Dinge gab es zu entdecken – nicht zu vergessen, die tollen Mädels! Der Meerschweinchenbub  ist jetzt stolzer Besitzer eines kleinen Harems und  überglücklich.
Er ist übrigens das einzige Schweinchen – das wir kennen - das sich zum Fotografieren wie ein Hündchen auf seine 2 Pobäckchen setzt. Er ist einfach zu drollig und sehr besonders!



Aus dem Mäusenotfall des Münchner Tierschutzvereins haben wir 13 Mäusedamen übernommen. Vier von ihnen haben bei einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin ein tolles Zuhause bekommen. Die Mäuseliebhaberin hat ihren neuen Mitbewohnern ein richtig tolles Eigenheim mit vielen Versteck- und Klettermöglichkeiten geschaffen. Die vier Damen fühlen sich so richtig wohl und erkunden begeistert ihr neues Zuhause.
Auch hier freuen wir uns, dass unsere Pfleglinge so einen tollen Platz gefunden haben.




Ein seltener Findling wurde uns aus Raubling gebracht. Der kleine Sumpfschildkrötenmann (Emys Obicularis) wurde von den Findern ins Tierheim gebracht. Da Sumpfschildkröten eigentlich bei uns heimisch sind, mittlerweile aber kaum noch vorkommen, gibt es Auswilderungsprogramme und wir hoffen, dass der kleine Mann in einem dieser Programme unterkommen kann.





Katzendame Zenzi war als Fundkatze zu uns gekommen und zeigte nie Anzeichen einer Rolligkeit. Wir gingen daher davon aus, dass sie kastriert ist. Im neuen Zuhause stellte sich das als Irrtum heraus. Zenzi wurde rollig und wer rollige Katzen kennt, weiß wie anstrengend die sein können.  Die Besitzer haben die Rolligkeit durchgestanden, jetzt ist Zenzi wieder gelassen und freundlich wie gewohnt. Dass sie so bald wie möglich kastriert wird, ist natürlich selbstverständlich.





Auch Kater Bartl hat sich im neuen Zuhause gut eingelebt. Da wir die Besitzer unserer Tiere natürlich auch nach der Vermittlung umgehend beraten, haben wir der neuen Besitzerin auch Tipps zur Entwurmung von Bartl gegeben:
Liebe Frau Keiser
Lieben Dank für Ihre Nachricht. die Tabletten habe ich geholt.
Bartl geht jetzt schon raus. Leider sind ein Kater aus der Nähe und er sich nicht so sympathisch. Aber ich glaube sie gehen sich jetzt ganz gut aus dem Weg.
 Er ist sehr sehr lieb, mein Sohn ist ganz vernarrt in ihn. Er verbringt die Abend gerne mit uns auf der Couch und schnurrt vor sich hin.
Herzliche Grüße



Gelesen 462 x Zuletzt bearbeitet am Monday, 31 May 2021 22:12
You are here: Home Start Unser Tagebuch Sonntag 30.05.21
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok