Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

****Wichtig!****Greifvogelstation braucht Unterstützung!****

  • Posted on:  Saturday, 16 November 2019 17:51

Gestern wurde uns ein recht exklusiver Pflegling gebracht: Eine wunderschöne, aber leider schwer verletzte Waldohreule, die dringend operiert werden muss.
Nun können und dürfen wir Greifvögel nicht aufnehmen, wir geben sie daher meist an die Greifvogelstation in Sauerlach weiter. Meist sind es Bussarde, aber auch Falken, Sperber, Käuzchen und eben auch ein Uhu und eine Waldohreule werden bei uns abgegeben.
Greifvögel haben es in der heutigen Zeit nicht einfach, immer mehr Land wird zugebaut oder zersiedelt, Beutetiere gibt es immer weniger. Vor allem in der kalten Jahreszeit haben gerade junge und unerfahrene Vögel zunehmend Schwierigkeiten, ausreichend Nahrung zu finden. Oft genug sehen sie daher überfahren auf der Straße liegende Tiere als willkommene Mahlzeit an, stillen ihren großen Hunger, sind dabei unvorsichtig und werden dabei selber die nächsten Verkehrsopfer.
Der Falkner der Greifvogelstation Sauerlach hat es sich zur Aufgabe gemacht, den vielen unterernährten und geschwächten oder oft genug auch verletzten Greifvögeln zu helfen. Dazu gehört nicht nur die Versorgung der bei ihm abgelieferten Vögel, leider kommt es immer wieder vor, dass die Unfallfahrer die verletzten Tiere einfach liegenlassen und ihm diese dann von Tierfreunden, die sie gesichtet haben, gemeldet werden. Da kann es dann auch mal vorkommen, dass Herr Aigner stundenlang mit der Taschenlampe durchs Unterholz streift um diese Vögel aufzuspüren.
Neben dem Zeitaufwand verursachen diese Vögel aber natürlich auch immense Kosten. Im laufenden Jahr hat Herr Aigner bereits 170 Greifer aufgenommen, davon 35 aus dem Rosenheimer Raum und das obwohl die kalte Jahreszeit gerade erst begonnen hat. Wir würden Herrn Aigner gern helfen, leider erlaubt unser schmales Budget es uns aber nicht, die Behandlungs- und Operationskosten für Dutzende Greifvögel zu übernehmen.
Wir würden uns daher sehr freuen, wenn der eine oder andere Tierfreund die Rettung dieser wunderschönen Tiere unterstützen würde. Da Herr Aigner als Privatperson keine Spendenbescheinigungen ausstellen darf, bittet er darum die Spenden an die Gemeinde Otterfing zu überweisen, die diese dann an ihn weiterleiten kann.
Überweisungen bitte an: Gemeinde Otterfing, Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, IBAN DE23711525700000370015
WICHTIG: Kennwort Greifvogelstation
Wer eine Spendenbescheinigung braucht: Bitte unbedingt Adresse und "Spendenbescheinigung erwünscht" dazuschreiben!
Wir würden uns über eine kräftige Finanzspritze freuen und danken jetzt schon allen Unterstützern!

Gelesen 252 x Zuletzt bearbeitet am Saturday, 16 November 2019 19:42
You are here: Home Start Aktuelles ****Wichtig!****Greifvogelstation braucht Unterstützung!****
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok