Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Dringender Aufruf zur Unterstützung und Mithilfe bei Kastrationen und Betreuung von Futterstellen von herrenlosen Streunerkatzen im gesamten Landkreis Rosenheim

  • Posted on:  Wednesday, 26 April 2023 11:08

Allein in Deutschland leben rund zwei Millionen Katzen auf der Straße, z.B. in Hinterhöfen oder in stillgelegten Industriegebäuden.

Jede einzelne der Straßenkatzen stammt ursprünglich von einer unkastrierten Hauskatze ab, deren Besitzer sie aussetzte, im Stich ließ oder einfach erlaubte, dass sich die Tiere weiter vermehren.

Diese Katzen sind meist sehr scheu und führen tagein, tagaus einen harten Kampf ums Überleben – und das ganz im Verborgenen.

Um dieses Leid zu verringern, suchen wir ehrenamtliche Helfer, die sich im kompletten Landkreis Rosenheim um herrenlose Streunerkatzen kümmern.

Dies umfasst folgende Bereiche:

  • Das Aufstellen und Überwachen der Katzenlebendfallen zum Einfangen der Streunerkatzen
  • Gefangene Katzen zur Kastration oder bei Krankheit/Verletzungen zur Behandlung zu Tierärzten bringen – der Tierschutzverein trägt die Tierarztkosten
  • Wenn sich bei der Einfangaktion auch Katzen-Kitten befinden, die noch nicht zu verwildert sind, um sich an Menschen zu gewöhnen, müssen diese zu Pflegestellen oder ins Tierheim gebracht werden
  • Einrichten, Überwachen und Versorgen von Futterstellen für herrenlose Streunerkatzen

Voraussetzungen:

  • Für diese Aufgaben sollten Sie ausreichend Zeit und Ausdauer mitbringen
  • Ein eigenes KFZ muss vorhanden sein
  • Sie sollten Verhandlungsgeschick beim Umgang mit Nicht-Befürwortern von Kastrationen bei Katzen haben
  • Da viele Streunerkatzen und Kitten oft sehr krank sind, sollte man in der Lage sein, mit dem damit verbundenen Leid in diesen Situationen umgehen zu können
  • Ihre komplette Mithilfe erfolgt im ehrenamtlichen Engagement
  • Das Nass- und Trockenfutter für die Futterstellen wird vom Tierschutzverein zur Verfügung gestellt

Sie begleiten zu Beginn dieser Aufgaben unsere seit Jahren für uns tätige ehrenamtliche Tierschützerin, bis Sie sich zutrauen, diese Aufgaben selbstständig durchführen zu können. 

Wer mithelfen kann und möchte, dieses Leid zu verringern, meldet sich bitte mit seinen Kontaktdaten per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Gelesen 2091 x Zuletzt bearbeitet am Wednesday, 26 April 2023 11:32
You are here: Home Start Aktuelles Dringender Aufruf zur Unterstützung und Mithilfe bei Kastrationen und Betreuung von Futterstellen von herrenlosen Streunerkatzen im gesamten Landkreis Rosenheim
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok