Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Kontakt Erklärung

Wenn sie Kontakt via E-Mil zu uns aufnehmen,

...ich im Tierheim beruflich tätig sein möchte.

Momentan zu besetzende Stellen:


 

Ausgebildete Tierpfleger*innen oder Tierarzthelfer*innen in Vollzeit
Tierpfleger oder Tierarzthelfer (w/m/d) - Job bei Tierschutzverein Rosenheim e.V. in Kolbermoor (stepstone.de)

Reinigungsfee auf geringfügiger Basis

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

...ich im Tierheim ehrenamtlich arbeiten will.

Ehrenamtliche Hilfe ist im Tierheim immer herzlich Willkommen

 

Wir haben vier Tätigkeitsgruppen:

 

Notfallfahrten: bitte schicken Sie uns per Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ihre Handynummer, dann nehmen wir Sie in die Whatsapp-Gruppe auf. Immer wenn wir Fahrten zu Tierärzten haben, oder Tiere holen müssen und selbst nicht ausreichend Zeit oder Personal haben, fragen wir in der Gruppe an.
 
Sonstige Unterstützung im Tierheim: bitte schicken Sie uns per Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ihre Handynummer, dann nehmen wir Sie in die Whatsapp-Gruppe auf. Hier können Sie uns bei Arbeiten direkt in den Abteilungen unterstützen oder bei Garten- und Hausmeisterarbeiten, Umräum-, Aufräum-, Aufbauaktionen, etc. mithelfen.
 
Gassigehen: Voraussetzung für das Gassigehen ist die Teilnahme am Infotermin, der jeden Sonntag um 14.15 Uhr bei der Hundeausgabe oder im Haupthaus stattfindet. Anmeldung nicht notwendig. Bitte Ausweis mitbringen. Wir Bitte um Verständnis, dass wir an diesem Tag nicht jedem Teilnehmer gleich einen Hund mitgeben können.
Gassigehzeiten sind täglich von 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr und ab März 2022: 17 - 19 Uhr.
 
Katzen-Streichler: Wir haben jeden 1ten Samstag im Monat um 13.30 Uhr einen Kennenlerntermin für Katzenstreichler. Voranmeldung bitte an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..
Bei zu großem Andrang werden weitere Termine angeboten.

Treffen ist der große Versammlungsraum im Hauptgebäude. Dort bekommt ihr von einer Pflegerin alle Regeln und Infos für euren Einsatz mitgeteilt und anschließend noch eine Mini Führung durchs Katzenhaus. Im Katzenhaus wird dann auch ein Monatskalender aushängen mit vorgegebenen Zeiten, in denen ihr euch für euren Einsatz eintragen könnt. Ihr bekommt von uns einen Anmeldebogen ausgehändigt und müsst entsprechend eure Daten dort eintragen. Damit wir diese überprüfen können, müsst ihr bitte euren Personalausweis mitbringen.
Gerne könnt ihr auch unserer WhatsApp Gruppe für das Katzenkuschen beitreten.

...mein Hund weggelaufen ist.

Was tun, wenn Ihr Hund entlaufen ist?

Kurz nach dem Ihr Hund verschwunden ist:

Bitte bleiben Sie, oder eine dem Hund vertraute Person, an dem Ort, an dem Ihr Hund verschwunden ist. Ist er nach ungefähr 15 Minuten nicht wieder gekommen, kann es sein, dass er zu Ihrem abgestellten KFZ gelaufen ist und dort auf Sie wartet.
Sollten Sie sich im direkten Umfeld Ihres Zuhauses befinden, läuft der Hund eventuell dahin zurück. Sorgen Sie dafür, dass der Hund eine Möglichkeit hat in Ihren Garten/Haus zu kommen (Gartentüre öffnen, Familienmitglied zuhause).

Bleiben Sie für Finder ihres Hundes erreichbar!

Sorgen Sie dafür, dass Sie für Finder Ihres Hundes einfach zu erreichen sind.
•    Tragen Sie Ihr Mobiltelefon am Körper
•    Stellen Sie sicher, dass der Akku geladen ist,
•    Stellen Sie ihren Klingelton auf laut

Einige Zeit nach dem Ihr Hund verschwunden ist:

Ist Ihr Hund nach mehr als 30 Minuten nicht zu Ihnen zurückgekehrt, sollten Sie folgende Notfallkette anlaufen lassen:
•    TASSO, bzw. FINDEFIX (vormals Deutsches Haustierregister) verständigen
•    Polizei verständigen
•    Jäger oder Forstamt, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. kontaktieren
•    Tierärzte und Kliniken, Autobahnmeisterei, regionalen Rundfunk verständigen
•    Tiersuchhunde alarmieren (K9 Suchhundezentrum)

Einige Stunden, nach dem Ihr Hund verschwunden ist:

•    Erstellen Sie Flyer mit einem aktuellen Foto Ihres Tieres, Ihrer Rufnummer und der Ortsangabe wo der Hund entlaufen ist an. Auf der Homepage von www.tasso.net haben Sie eine einfache Möglichkeit, solche Plakate zu erstellen. Wildes Plakatieren mit eigenen Zetteln ist verboten, holen Sie sich die Erlaubnis der Zuständigen ein.
•    Facebook bietet eine gute Plattform für Haustier-Vermisstenanzeigen. Es gibt bereits einige Gruppen die extra dafür eingestellt wurden und bereits stark vernetzt sind.

Welche Angaben benötigen Tierheime, Behörden usw.:

•    Aktuelles Foto des Hundes (Hund sollte im Ganzen abgebildet und gut erkennbar sein)
•    Rasse des Hundes
•    Geschlecht
•    Kastrationsstand
•    Farbe/Fell (Färbung, Fellänge)
•    Geburtsjahr/Datum
•    Transpondernummer
•    Verlustdatum/Uhrzeit
•    Verlustort
•    Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Email, Festnetz-, Mobilnummer)

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok