Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Inti und Schoko

  • Posted on:  Saturday, 28 May 2016 21:50
Inti und Schoko suchen aufgrund beruflicher Veränderungen und damit verbundener Umzüge und Zeitmangels ein neues Zuhause. Derzeit leben sie in den Niederlanden, in den Semesterferien kommen sie aber wieder nach Bayern.

Folgende Beschreibung haben wir erhalten:

Inti (Silberschecke, 08/2011 geboren, männl. kastriert) habe ich seit 2011. Damals noch mit Partnerin, die leider im März 2015 verstorben ist. Nach längerer Suche habe ich einen neuen Partner für ihn gefunden. Inti war schon immer etwas scheuer. Mit Geduld kommt er aber auch sehr gerne und holt sich seine Leckerli. Er ist außerdem ein Fußliebhaber und wenn man lange genug still hält tanzt er mit viel Liebe auf den Füßen rum.
Schoko (Ebony, angebl. 9 Jahre aber vllt auch etwas älter, männl. NICHT kastriert) habe ich seit 2015 nachdem ich ein neues Partnertier brauchte. Er ist deutlich zahmer aber mit leichten Gemütsschwankungen könnte man sagen :-). Heißt bei schlechter Laune raunzt er einen schon mal an und beißt wenn man ihn dann versucht anzufassen. Ansonsten lässt er sich sogar mal sehr gerne kraulen. Er hat leider nicht sehr gutes Fell durch öfter auftretende Knoten. Ich entferne diese regelmäßig aber leider kommen sie wieder. Ich sehe ihn auch nicht so oft im Sandbad wie Inti. Was evtl ein Grund sein könnte. Er hat bisher keine Hautprobleme nur einfach die Haare die öfter Knoten bilden.Er hatte außerdem eine Zahnspitze, die ich kurz nach seinem Einzug habe behandelen lassen.

Ich habe die Beiden nie als Kuscheltiere behandelt und es war mir auch nie wichtig das sie sehr zahm werden. Ich weiß aber bei Beiden, dass sie sehr gerne Leckerlies nehmen und wenn man sich mit Geduld in den Auslauf setzt kommen sie auch und benutzen einen als Klettergerüst.

Zu den *Lebensumständen*:
Ich füttere Kräuter, Blätter, Blüten und Heu ad libitum. Und Saaten + Trockengemüse mehrmals die Woche. Frisches Gemüse eher selten da Inti da etwas empfindlicher reagiert. Gut verdauliches Gemüse ist aber in begrenzten Mengen okay. Der Käfig der Beiden ist ca 3/4 Jahre alt und hat die Maße 130x120x70 plus Auslaufgehege von ein paar Quadratmetern. Ich würde mich freuen wen sie einen neuen und größeren bekommen würden aber als Übergang ist er sicherlich geeignet. Leider werde ich den Käfig nicht wieder nach Deutschland mitnehmen können da der Transport zu teuer wird. Ich werde in Deutschland einen anderen Käfig besorgen, den ich dann auch für den Übergang mit abgeben kann.

Gelesen 1131 x Zuletzt bearbeitet am Saturday, 28 May 2016 21:57
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok