•  Am Gangsteig 54, 83059 Kolbermoor    |   
  • Tel: 08031/96068 - Fax: 08031/98064    |   
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Freitag 09.02.2018

  • Posted on:  Freitag, 09 Februar 2018 23:13
Seit fast 2 1/2 Jahren sass die hübsche Raika jetzt schon im Tierheim. Raika war zusammen mit ihren Geschwistern an einer Autobahnausfahrt gefunden worden, als eine Dame austreten wollte und die Katzenkinder schreien hörte. Was auch immer die Kleinen erlebt hatten, Raika war der festen Überzeugung, dass alle Menschen Sch***e sind. Raika hatte wie ihre Geschwister Schnupfen und Durchfall und musste sehr lange behandelt werden, was ihre  Meinung von Menschen nicht verbesserte. Interessenten bekamen sie daher eher wenig zu Gesicht, zum Schmusen kam sie ganz bestimmt nicht. Ihren neuen Besitzern aus St. Wolfgang ist das egal, sie sind bereit Raika so zu akzeptieren wie sie ist. Da im Haushalt aber auch ein sehr sozialer und menschenbezogener Kater lebt, hoffen sie sie, dass er ein Vorbild für Raika sein wird. Sie sind bereit, Raika alle Zeit der Welt zu geben und glauben fest daran, dass sie sich mit der Zeit schon überzeugen lassen wird, dass Menschen gar nicht so schlimm sind. Wir wünschen alles Gute und drücken ganz fest die Daumen, dass Raika sich gut eingewöhnen wird.

Ebenfalls ausziehen durfte Katze Hatschi. Hatschi war als Mitglied einer Großfamilie bei uns abgegeben worden. Alle 16 Katzen waren untereinander verwandt, die meisten sind bereits wieder vermittelt. Hatschi durfte als eine der letzten heute nach Soyen ziehen, sie lebt jetzt einer nette Familie. Im Haushalt wohmt bereits eine Katze, da Hatschi aber sehr sozial ist, dürfte das kein Problem sein. In Hatschis neuem Zuhause gibt es nur 4 Häuser und drum herum nur Wiese und Wald. Die Straße die rauf führt ist eher ein Trampelpfad, alle gefährlichen Straßen sind weit weg. wir freuen uns sehr für Hatschi und wünschen viel Freude an der liebenswerten Katze.

Abgegeben wurden die beiden wunderschönen rotweißen Kater Castor und Pollux. Die Besitzerin der beiden konnte ihre Wohnung nicht mehr bezahlen und musste sich nach etwas kleinerem umsehen. Die beiden Kater konnte sie in die neue Wohnung nicht mitnehmen, sie wurden daher zu uns gebracht. Castor und Pollux sind sechs Jahre als und kastriert. Die Besitzerin hätte die beiden gern selber in einem liebenswerten Zuhause untergebracht , das hat leider nicht geklappt. Immerhin lässt die Besitzerin jetzt schon mal die erste Impfung machen, die zweite wird dann bei uns gemacht.


Ein weiterer Neuzugang ist ein gutgenährter getigerter Kater. Der Kater lebte in einem Haus, das abgerissen werden sollte. Ob er nur dachte, ein warmes Plätzchen gefunden zu haben oder ob er von ehemaligen Mietern zurückgelassen wurde, wissen wir natürlich nicht.



 

Gelesen 282 mal Letzte Änderung am Samstag, 10 Februar 2018 21:14
Aktuelle Seite: Home Start Unser Tagebuch Freitag 09.02.2018