•  Am Gangsteig 54, 83059 Kolbermoor    |   
  • Tel: 08031/96068 - Fax: 08031/98064    |   
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Donnerstag 09.11.2017

  • Posted on:  Donnerstag, 09 November 2017 23:21
Ein Kater wurde in Höslwang gefunden. Der Kater ist etwa sechs Monate alt und noch nicht kastriert. Er ist den Findern stur nachgelaufen und wollte einfach nicht mehr gehen. In der Nachbarschaft kannte keiner den Kater. Da der verschmuste Kater sehr gepflegt wirkt, vermuteten die Finder, dass es sich um eine entfleuchte Wohnungskatze handelt und haben ihn zu uns gebracht.





An der Pauline-Thoma-Mittelschule in Kolbermoor hat vor den Sommerferien ein Spendenlauf stattgefunden. Die teilnehmenden Kinder haben als Empfänger der Spenden unter anderem den Tierschutzverein Rosenheim ausgewählt. Im OVB erschien darüber ein Artikel:
Spendenlauf mit großer Beteiligung
Weit über 60 Teilnehmer hatten gemeldet, die unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ ihren läuferischen Einsatz und die damit verbundenen Spenden in gleichen Teilen für UNICEF und das Rosenheimer Tierheim spendeten. Denn alle gemeldeten Läufer hatten schon im Vorfeld von ihren Eltern, Verwandten, Freunden und Bekannten je gelaufener 400-Meter-Runde einen fes ten Betrag, der zwischen 30 Cent und zehn Euro lag, ausgehandelt, der nach dem Lauf und den absolvierten Runden fällig wurde. Allein schon der Start war ein Fest: Angefeuert von hunderten von Mitschülern, nahmen die Athleten die 30-minütige sportliche Herausforderung in Angriff, unterstützt wurden sie dabei auch von der freiwilligen Feuerwehr, die mit einem gesprühten Wasservorhang für willkommene Erfrischung sorgte.
Bei einer Vollversammlung der gesamten Schule fand jetzt die Spendenübergabe statt, unsere 1. Vorsitzende hat sich natürlich die Zeit genommen, sich bei den fleißigen Läufern zu bedanken und darüber zu berichten, wofür wir das Geld verwenden werden. Natürlich gilt unser Dank nicht nur den beteiligten Kinder, sondern auch den Lehrern, die die Aktion begleitet haben und dem Schulleiter Herrn Rinner.

Eine Redakteurin von OVB24 war im Tierheim und hat kurze Videos von einigen unserer Schützlinge gedreht. Die Filme werden auf der Homepage von OVB24 eingestellt, wir werden sie natürlich auch teilen, damit alle unser follower sie sehen können. Tierische Stars waren die Katzen Henry und Franzi, im Kleintierhaus durfte Kaninchen Bommel vor die Kamera, von den Hunden wurden Benny und Gini ausgewählt. Wir sind schon sehr gespannt auf unsere tierischen Filmstars.



Da uns der Kontakt mit unseren Unterstützern sehr wichtig ist, haben wir unsere Präsenz in den Social Media erweitert. Seit neuestem haben wir auch einen Account auf Twitter unter dem Namen @TierschutzROeV und sind unter dem link  https://twitter.com/TierSchutzROeV erreichbar. Geplant ist, den Account überwiegend für die Vermisst und Gefunden-Meldungen zu verwenden, sicher werden wir aber auch gelegentlich die eine oder andere aktuelle Meldung auf Twitter durchgeben oder Notfälle posten.


Gelesen 185 mal Letzte Änderung am Freitag, 10 November 2017 00:10
Aktuelle Seite: Home Start Unser Tagebuch Donnerstag 09.11.2017